Spiegel Versilbert

Verfahrensart
Markierung 

Zeit
82 Sek. Abm. 750X380 mm 

Empfohlene Systemanforderungen
Wx 50/100 RF555 (550Watt)

Verfahrensbeschreibung
Markierung geometrisches Motiv mit Entfernung der Metalleinlagerung. 

Anmerkungen
Die Verarbeitung geschieht auf der Rückseite des Spiegels, bewirkt die Verdampfung der Metalleinlagerung und somit dessen vollständige Eliminierung. Das Material bleibt durchsichtig entsprechend dem Muster, das grau erscheint, wenn bei Streiflicht oder Vorderlicht betrachtet, glänzend, wenn bei Rückbeleuchtung besehen.
Spiegel Versilbert